Hallo Guest
Login
Close
Registration
Close
Sonnenertrag beschäftigt sich in erster Linie mit Photovoltaik und nachhaltigen Energien. Wir unterhalten die Photovoltaik Datenbank in der unsere Nutzer ihre Erträge und Anlagen untereinander vergleiche können. Neu ist der Datenimport über Solarlog und Sunnyreport.
Announcement Announcement
Donate now

Hier sehen Sie die aktuellen Spenden. Wir freuen uns über jeden Beitrag. Nur gemeinsam sind wir stark!

Alle neuen Spenden hier.

Our top sponsors

Most recent donations

Survey

Umfragen

There existed already previously surveys on our Sonnenertrag.de-Homepage, which our visitors very liked. Because of that reason did we want to revive this tradition and offer now regularly surveys. The topics for the surveys should come from the field of renewable energies with the focus on photovoltaic. Clearly will we also have surveys which concern only Solar-yield. We especially would like to realize the ideas and suggestions of our user which conduct the surveys. This poll is a further step to integrate all our users better into the community.

Lagerung von Atommüll

Warum werden verbrauchte Atommüll-Brennstäbe zwischengelagert? Richtig, weil trotz jahrzehntelangen Betriebes immer noch kein Endlager betrieben wird! Aktuell stellt sich jetzt die Frage, wo wir unseren Atommüll zwischenlagern (oder doch dauerhaft) sollen bzw. können?
Active of30.06.2015until30.07.2015
111 Votes
Created fromBOBO
The survey is already finished!

17 Comments

Bruni60
Der Atommüll soll in den privaten Gärten der KKW-Betreiber vergraben werden. Spaß beiseite. Mein Vorschlag wäre die Neutralisierung und Umwandlung des Atommülls in Heliumgas. Schaut mal hier; http://green.wiwo.de/energierevolution-wissenschaftler-haben-erstmals-kuenstliche-sonne-gebaut/

Aleos19
Warum muss der Staat ein "privates" Problem lösen. Die Energieversorger kassieren Gewinne und müssen davon auch die Entsorgung begleichen. Dann wäre auch eine Vergleichsrechnung bei den Stromkosten realer

michi4444
für eine Zentrale Lagerstätte könnte man dann mehr Geld zur Verfügung haben, das es einen sehr hohen Sicherheitsstandard gäbe! Allerdings müsse ein solcher Ort wahrscheinlich erst gebacken werden, da keiner den Müll in seiner Nachbarschaft möchte !

koecklar
Ich würde den Atommüll oberirdisch lagern. Dann ist er jederzeit zugänglich und kann um verpackt werden.

maddin86
A

STFing
Im betreffenden Bundesland muss gelagert werden und der AKW-Betreiber muss es bezahlen. Das beschleunigt das Abschalten in Bayern :-)

waagenheini
Die AKW haben jahrelang viel Geld verdient und wussten über den "Endmüll". Also Betreiber verantwortlich!

Birnbaum68
Eigentlich müssten die Energieversorger dafür verantwortlich gemacht werden. Da bei diesen aber der Profit stets wichtiger ist, wäre hier keine wirklich gute Lösung zu erwarten.

Ollystrom
Jeder ein Eimerchen mit nach Hause unters Kopfkissen

forkas
Schwierige Entscheidung. Sowohl die Betreiber als auch die Landes-Regierungen haben hier Dreck am Stecken. Letztlich zahlt aber seit Jahrzehnten immer nur der Steuerzahler und das wird "bis in alle Ewigkeit" (wie lange strahlt das Zeug nochmal??) so bleiben.

Besessen
die betreiber werden nach und nach pleite gehen und wir bzw. kindes kinder müssen diesen ATOM unsinn (von wegen billiger strom)ausbaden. :(

MegaSolar.
Am wirtschaftlichsten und sicherstem wäre es sicher zentral an einem Ort. Auf die Bundesländer verteilt aber wohl am einfachten durchzusetzen. Die Energiefirmen sollten mitfinanzieren müssen, aber nicht daran verdienen oder heimlich an der Lagerung "herumpfuschen" ...

Hainzeller
Der Atommüll muss in jedem Bundesland, indem er auch produziert wurde gelagert werden und die AKW-Betreiber müssen für die Lagerung verantwortlich sein.

AsselfingenBürgele
Energiebetreiber sollten Zahlen, das wurde aber schon seit Jahren versäumt. Jetzt damit anzufangen würde die Kaput machen und hilft uns nicht weiter. Wer aber glaubt denn wirklich, dass die Firmen eine Lösung finden im ihren Atommüll für Jahrhunderte sicher zu Lagern? Keiner.

AsselfingenBürgele
"Welt-All", in die Sonne schießen wäre schön. Das Problem ist das nur eine Rakete auf dem Weg dahin in der Atmosphäre kaputt gehen muss und wir verseuchen die Erde. Also keine Lösung.

mlapp
Mehrere kleine Lager sind viel zu gefährlich und kaum überwachbar. Was da gelagert wird ist sicher für die eine oder andere Gruppe, die nichts gutes im Schilde führt, ein sehr interessanter Stoff um gewaltigen Schaden anzurichten. Ergo muss das Zeugs strengstens bewacht werden. Das ist aber sinnvoll nur Zentral möglich.

koitzfre
Jeder kläre das was er genemigt hat. Natürlich müssenauch die Betreiber härter rangenommen werden.

Only registered user can add comments

Survey

Das Auto im Jahr 2030

01.06.2016 - 28.06.2016 | 108 Votes | Details ansehen

Der beste Tagesertrag meiner PV-Anlage

01.05.2016 - 31.05.2016 | 176 Votes | Details ansehen

Lesen Sie Photovoltaikfachzeitschriften

01.04.2016 - 30.04.2016 | 170 Votes | Details ansehen

Klimawandel ein Problem oder Normalität?

01.12.2015 - 30.12.2015 | 105 Votes | Details ansehen

Lagerung von Atommüll

30.06.2015 - 30.07.2015 | 111 Votes | Details ansehen

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

31.05.2015 - 29.06.2015 | 122 Votes | Details ansehen

Schneeverhalten auf der Modulfläche

01.03.2015 - 30.03.2015 | 129 Votes | Details ansehen

Atomstromausstieg - kommt er wirklich?

31.01.2015 - 28.02.2015 | 103 Votes | Details ansehen

Neue Eigenstrom-PV-Anlagen

31.10.2014 - 29.11.2014 | 171 Votes | Details ansehen

maximaler Tagesertrag in welchem Monat?

31.08.2014 - 29.09.2014 | 146 Votes | Details ansehen

Diskussionsforen für Photovoltaik

01.08.2014 - 30.08.2014 | 122 Votes | Details ansehen

Sorge vor Sturm und Gewitter?

01.07.2014 - 31.07.2014 | 164 Votes | Details ansehen

Windkraftanlagen

01.06.2014 - 30.06.2014 | 130 Votes | Details ansehen

Wartung Ihrer Photovoltaikanlage

31.03.2014 - 30.04.2014 | 229 Votes | Details ansehen

Elektro-Kraftfahrzeuge

01.03.2014 - 30.03.2014 | 245 Votes | Details ansehen

Diebstahl von Photovoltaikanlagen

31.01.2014 - 28.02.2014 | 143 Votes | Details ansehen

Das Hilfeforum www.forum-sonne.de

30.11.2013 - 30.12.2013 | 123 Votes | Details ansehen

Insolvenz vieler Firmen auf dem PV-Sektor

31.10.2013 - 29.11.2013 | 135 Votes | Details ansehen

Wechsel des Stromanbieters

31.08.2013 - 29.09.2013 | 201 Votes | Details ansehen

Mangelhafte Photovoltaikanlagen

31.07.2013 - 30.08.2013 | 231 Votes | Details ansehen

Kann 2013 noch ein gutes PV-Jahr werden

30.04.2013 - 30.05.2013 | 127 Votes | Details ansehen

Häufigkeit Ihrer Besuche auf Sonnenertrag

31.03.2013 - 29.04.2013 | 248 Votes | Details ansehen

Ist die Ökosteuer Umlage gerecht?

01.03.2013 - 30.03.2013 | 153 Votes | Details ansehen

Zuverlässigkeit von Photovoltaikanlagen

30.11.2012 - 30.12.2012 | 371 Votes | Details ansehen

Speichermedien für Sonnenstrom

30.09.2012 - 31.10.2012 | 298 Votes | Details ansehen

Umfragen-Häufigkeit

31.08.2012 - 29.09.2012 | 135 Votes | Details ansehen

Deine Photovoltaikanlage

01.06.2012 - 30.06.2012 | 123 Votes | Details ansehen

Bewertungsmöglichkeit der Installateure

01.02.2012 - 28.02.2012 | 57 Votes | Details ansehen

Solarertrag 2011 - Zufriedenheit

01.01.2012 - 31.01.2012 | 306 Votes | Details ansehen

Der Newsletter von Sonnenertrag

30.10.2011 - 29.11.2011 | 49 Votes | Details ansehen

Preiskampf durch asiatische Module

01.10.2011 - 29.10.2011 | 75 Votes | Details ansehen

Warum Photovoltaik/Sonnenstrom?

31.07.2011 - 30.08.2011 | 168 Votes | Details ansehen

Das Auto 2030

30.06.2011 - 30.07.2011 | 100 Votes | Details ansehen

Hat Kernenergie Zukunft

28.02.2011 - 30.03.2011 | 156 Votes | Details ansehen

Unsere Datenbank im neuem Gewand.

29.01.2011 - 27.02.2011 | 197 Votes | Details ansehen

Solarertrag 2010

31.12.2010 - 28.01.2011 | 443 Votes | Details ansehen

Wie entwickeln sich erneuerbare Energien

29.11.2010 - 29.12.2010 | 256 Votes | Details ansehen